Seitenpfad

Praxisorientierte Forschung

Die Holzforschung Austria ist ein praxisorientiertes Forschungsinstitut, das Problem- und Fragestellungen der gesamten holzbe- und -verarbeitenden Branche rasch, vertraulich und unbürokratisch löst. Häufig arbeitet das Institut für seine Kunden als deren externe Forschungs- und Entwicklungsabteilung. Unsere Spezialisten decken ein umfassendes Fachgebiet ab, fachübergreifende Themen behandeln sie interdisziplinär.

F&E-Projekte laufend

READiStrength

Das gemeinsam von Österreich, Deutschland und Schweden initiierte EU-Projekt READiStrength nutzt aktuelle Entwicklungen im Rundholzscanning (Rundholztomografie, automatisierte Zuordnung zwischen Rund- und Schnittholz) sowie...


Sound.Wood.Austria

Steigerung der Planungssicherheit bei der Schallschutzkonzeptionierung von Gebäuden in österreichischer Holzbauweise


Staubanalyse in der Innenraumluft

Staub stammt aus den verschiedensten Quellen und ist daher aus Partikeln diverser organischer und anorganischer Substanzen unterschiedlicher Form, Struktur und Größe zusammengesetzt, die zu Reizungen der Atemwege und zu Allergien...


SURF~PARQUET

Strukturierte Oberflächen von Holzfußböden mit optimaler Beständigkeit gegen chemische Einflüsse


Terpenguard

Die im Holzschutz zur Verfügung stehenden Biozide werden durch die europäische Gesetzgebung zunehmend eingeschränkt. Im Rahmen des Forschungsprojektes „Terpenguard“ untersucht die Holzforschung Austria terpenoid- und harzhältige...


TGA-Timber

Der vorfertigungsbedingte Zeitvorteil des Holzbaus geht durch die technische Gebäudeausstattung (TGA) infolge komplizierter Ausführungsdetails und fehlendem Holzbau-Know-how teils verloren. Unsicherheiten bestehen auch...


Treffer 15 bis 20 von 20
<< Erste < Vorherige 1-7 8-14 15-20 Nächste > Letzte >>