Ansprechpersonen:

DI Sylvia Polleres (DW -67, Email)
DI Claudia Koch (DW -64, Email
Dipl.-HTL-Ing. Klaus Peter Schober (DW -38, Email)

Fragen- und Informationsservice für professionelle Holzanwender: http://www.infoholz.at/

Fachbereich befasst sich mit industriell hergestellten Fertighäusern sowie gewerblich gefertigten Zimmermeisterhäusern
Detailinformationen zu geprüften Bauteilen erhalten Sie unter www.dataholz.com

Seitenpfad

Hausbau

Der Fachbereich Hausbau  befasst sich sowohl mit industriell hergestellten Fertighäusern als auch mit gewerblich gefertigten Zimmermeisterhäuser. Dabei handelt es sich um Häuser in Holzrahmen-, Holzskelett-, Holzmassiv- oder Blockbauweise sowie um neue, innovative Holzbausysteme. Zentrale Themen sind die Unterstützung von Holzbaubetrieben bei der Produktentwicklung, bei der Optimierung der Fertigungstechnologie sowie die Sicherung definierter Qualitätsstandards.

Forschung und Entwicklung

Konstruktionsentwicklung

Ein ständiger Schwerpunkt in diesem Fachbereich ist die Optimierung von Konstruktionsdetails für den Holzhausbau. Es werden Leitdetails auf Basis von Versuchsergebnissen und Simulationsberechnungen erarbeitet. Vor kurzem wurde ein Forschungsprojekt zu Fragestellungen zu Sockelausbildungen und Fensteranschlüssen im Holzbau untersucht (Projekt „Architektur versus Technik“).

Entwicklung von neuen Holzbausystemen

Die Entwicklung neuer Holzbausysteme sowie die Bewertung und Optimierung von Fügetechniken und Produktionsabläufen im Holzhausbau sind weitere Betätigungsfelder des Fachbereichs.

Qualitätssicherung

Wir erarbeiten Qualitätssicherungssysteme und WPKs (werkseigene Produktionskontrolle) für Holzhaushersteller und Zimmereibetriebe. Dazu gehören das Erstellen von Qualitätshandbüchern, das Erstellen von Qualitätsrichtlinien sowie Mitarbeiterschulungen in den Betrieben. Unsere Leistungen stehen entweder allgemein zur Verfügung (Projekt „WPK für Zimmermeister“) oder werden im Auftrag von Einzelbetrieben oder Gruppierungen durchgeführt (Projekt „Qualitätssicherung Holzbau Niederösterreich“).

dataholz.com

Dabei handelt es sich um einen Bauteilkatalog für den Holzbau, welcher bauphysikalische und ökologische Daten für Baustoffe, Bauteile und Bauteilanschlüsse bietet. Diese Daten sind von akkreditierten Prüfanstalten geprüft, berechnet oder beurteilt. Die Datenblätter von dataholz.com stehen Planern und Ausführenden kostenfrei zur Verfügung und dienen als Nachweise gegenüber Baubehörden. Eine italienische und englische Sprachversion steht bereits zur Verfügung, die spanische Übersetzung ist in Vorbereitung.

www.dataholz.com

Prüfung und Überwachung

Eine wesentliche Aufgabe ist die Qualitätssicherung im Holzhausbau im In- und Ausland durch Überwachung der Produktion und Montage von Zimmerei- und Fertighausbetrieben im Zusammenhang mit:

  • ÜA-Zeichen (Übereinstimmung Austria - mehr dazu hier >>>)
  • CE-Zeichen (z.B. ETAG 007, ETAG 012)
  • Gütezeichen (z.B. Austria Gütezeichen, Fertighaus-Gütezeichen, RAL)

Wir unterstützen Holzhausproduzenten bei der Erstellung der Eignungsnachweise für ÜA-Zeichen und Europäisch Technische Zulassungen (ETZ) und führen eine Vorprüfung der Unterlagen durch.

Weitere Dienstleistungen

Gutachten

Schwerpunkt der gutachtlichen Stellungnahmen sind die Beurteilung von Planungs-, Konstruktions- und Ausführungsfehlern sowie nutzungsbedingter Mängel z.B. in folgenden Bereichen:

  • Ausführung der luftdichten Gebäudehülle

  • Ausführung von Dachkonstruktionen

  • Abdichtung von Sockelanschlüssen

  • Abdichtung von Fensteranschlüssen

  • Kondenswasser- und Schimmelbildung

Weiterführende Informationen finden Sie auch unter:

Mehrgeschossiger Holzbau

Baustatik

Bauphysik

Holzfassaden / Holzbalkone / Terrassenbeläge

Konstruktiver Holzschutz

Fenster/Türen/ (Glas)Fassaden

Fußböden

Holzwerkstoffplatten / WPC