Kontakt

Mag. Notburga Pfabigan (DW -23, Email)

Seitenpfad

Lärmschutzwände aus Holz

Am Beispiel Lärmschutzwand aus Holz wurde das Verhalten chromfreier Holzschutzmittel im bewitterten Außenbereich untersucht. Im Fokus standen chemisch-analytische Untersuchungen zum Wirkstoffverbleib im Holz und Wirkstoffeintrag in die Umweltkompartimente Boden und Gewässer. Besonderes Interesse galt dabei der Erforschung des Verhaltens dieser Holzschutzmittel in Kombination mit einer hydrophobierenden Behandlung.

Details s. PDF