Seitenpfad

Projektdetails

Agro Add Fuel

Projektziel war die Entwicklung einer Additivierungsstrategie für agrarische Biobrennstoffe, basierend auf Brennstoffindizes und der Charakterisierung von Rohstoffen. Ziel der Additivierung ist die Verbesserung der Verbrennungseigenschaften von Agrarischen Reststoffen wie etwa Stroh oder Maispindeln.  Aufgabe der Holzforschung Austria war es, insgesamt 10 Tonnen Versuchsbrennstoffe mit verschiedenen mineralischen Additiven herzustellen und den Herstellungsprozess zu bewerten. Es wurden Möglichkeiten und Grenzen bei der mineralischen Additivierung von Pellets aus Agrarreststoffen aufgezeigt. Das Biomassetechnikum BioUp erwies sich in diesem Projekt als schlagkräftige F&E Infrastruktur.

Ansprechperson
DI Wilfried Pichler (DW -16, Email)