Seitenpfad

Project details

In-Door Air Quality

Untersuchung des Einflusses von Baumaterialien auf die Raumluftqualität

Im Bereich der Niedrigenergie- und Passivhäuser hat sich der Schwerpunkt der energetischen Optimierung in Richtung Kühlung im Sommer und Belüftung von Räumen verschoben. Vor allem bei Neubauten ohne Lüftungsanlagen treten oft erhöhte Konzentrationen von Luftschadstoffen auf, die auch aus verschiedenen Baumaterialien emittieren können.

Ziel des Projekts war es, die Raumluftqualität unterschiedlicher Holzbauweisen und verschiedenste Möglichkeiten einer positiven Beeinflussung der Luftqualität zu untersuchen. Aufbauend auf eine Vielzahl von Materialmessungen wurden zwei 1:1 Modellräume (30 m³) mit verschiedene Wandbeplankungsmaterialien gebaut, in denen erstmals das Langzeitemissionsverhalten unter Realbedingungen untersucht werden konnte.

Ansprechperson
DI Sylvia Polleres (DW -67, Email)