Seitenpfad

Projektdetails

BAOPAP

Biozide Ablagerungskontrolle durch innovative Oberflächenbeschichtung an Papiermaschinen

Im Siebwasserkreislauf von Papiermaschinen können sich aufgrund von mikrobiellem Wachstum gemeinsam mit anderen Feststoffen Ablagerungen (Biofilme) bilden. Diese Ablagerungen lösen sich immer wieder spontan und verursachen Löcher in der Papierbahn, die zu Abrissen und damit zu Produktionsunterbrechungen führen. Die bisherige Bekämpfung mittels Biozid ist finanziell aufwändig und nicht im Sinne einer modernen ökologischen Firmenführung. Das Ziel des Projekts ist es, biozidfreie Beschichtungen für Papiermaschinen zu finden, die die Biofilmbildung unterdrücken. 

Ansprechperson
Mag. Andrea Steitz (DW 37, Email)