Seitenpfad

Projektdetails

Holz-KombiDry

© Trockentechnik Austria (TTA)

Das Ziel dieser Sondierung war die funktionelle Integration eines auf sorptiven Materialien basierenden thermischen Speichers in Frischluft-Abluft-Trockenkammern zur industriellen Holztrocknung. Die technische Trocknung von Biomasse ist ein energieintensiver Prozess. Die einströmende Frischluft muss vor der Zufuhr beheizt werden, andererseits wird im Laufe des Trocknungsprozesses feuchte, warme Luft an die Umgebung abgegeben. Die Rückgewinnung dieser Abwärme mit Hilfe geeigneter Sorptionsmaterialien wie z.B. Zeolithe kann zu einer wesentlichen Energieeinsparung beitragen. Untersucht wurde auch die Regenerationsfähigkeit der Sorptionsmaterialien.

Ansprechperson:
DI (FH) Christina Fürhapper (DW 63, Email)