Seitenpfad

Projektdetails

Kooperationslabor Holz-Beton-Fügetechnik

Das zweite Forschungsjahr des von der HFA und dem VÖZ gemeinsam betriebenen Kooperationslabors stand voll im Zeichen der Entwicklung einer geklebten Fügetechnik. Dazu wurden unterschiedliche Viskositäten und Applikationsmethoden für synthetische Klebstoffe entwickelt und erfolgreich untersucht. Des Weiteren wurde im Sommer 2018 auch ein Dauerkriechstand in Betrieb genommen. Ziel dabei ist es, die Langzeitverformungen für geklebte HBV-Probekörper unter Temperatur- und Klimaeinfluss zu untersuchen. Gegen Jahresende wurde mit der Entwicklung großformatiger Prototypen begonnen, welche schalltechnisch und statisch geprüft werden. Diese Untersuchungen werden zu Beginn des 2. Quartals 2019 in Angriff genommen. (Projekt weitergeführt)

Ansprechperson
Dr. Christoph Hackspiel (DW -65, email)