Das neue HFA-Magazin ist da


Die neueste Ausgabe des HFA-Magazins bringt wieder eine Fülle an wissenswerten Informationen über alle Bereiche des Roh- und Werkstoffes Holz. Diese Artikel und Themen finden Sie im aktuellen Heft:

design-element
|

#Magazin

Inhalt der aktuellen Ausgabe:

 

Wie dicht ist dicht?

Leckagen in Bauteilen finden und bewerten

Karin Hauer (HFA), Karl Höfler (AEE INTEC), Armin Knotzer (AEE INTEC), Bernhard Nopp (BTI)

Die quantitative Bestimmung von örtlichen Leckagen in Bauteilen und in der Gebäudehülle, sowohl im Labor am Prüfstand als auch auf der Baustelle, war das erklärte Ziel des Forschungsprojektes „Örtliche Leckagen - Methoden und Sondenentwicklung“. ForscherInnen der Holzforschung Austria (HFA), des AEE – Institut für Nachhaltige Technologien (AEE INTEC) und des Bautechnischen Instituts (BTI) bearbeiteten diese Aufgabenstellung gemeinsam.

 

Darum prüfe, wer sich ewig bindet

Materialien zu Aufnahme holztypischer Flüchtiger organischer Substanzen

Elisabeth Habla, Daniel Stratev

Im Projekt „IASca - Indoor Air Scavenger“ werden so genannte Scavenger-Materialien auf ihre Fähigkeit flüchtige organische Verbindungen (VOC) aus der Innenraumluft aufzunehmen und
dauerhaft zu binden untersucht. Ziel ist es den Einsatz dieser Materialien in den ersten Monaten nach der Fertigstellung von Gebäuden zu ermöglichen, um die anfänglich möglicherweise erhöhte
VOC-Konzentration zu mindern.

 

Unverfärbte Parkettfugen

Neues Merkblatt aus den Ergebnissen des Projektes Surf~Parquet

Gerhard Grüll (HFA), Andreas Fischer (IHD)

Im CORNET-Projekt SURF~PARQUET wurde die Beständigkeit von Parkettböden gegenüber Bauchemikalien ausführlich untersucht. Aus den Erkenntnissen wurde ein Merkblatt zu Farbänderungen bei Parkettfugen erarbeitet, das Ende 2019 veröffentlicht wird. Es erklärt Erscheinungsbilder und Ursachen von Verfärbungen und gibt Empfehlungen für deren Vermeidung.

 

Blick in die Zukunft

Methode zur Vorhersage und Visualisierung von Farbveränderungen

Boris Forsthuber

Lasierend oder transparent beschichtete Holzoberflächen im Außenbereich zeigen oft schon nach vergleichsweiser kurzer Zeit Farbveränderungen. Die Holzforschung Austria hat die Grundlage für ein visuelles Vorhersagemodell für die Farbveränderung von lasierend beschichteten Holzoberflächen mit Wartungsanstrichen entwickelt. In Zukunft kann damit in der Planungsphase eine Prognose des Erscheinungsbildes des Gebäudes während der Nutzung erstellt werden.

 

Nachhaltiges Wirtschaften

Interview über die Bioökonomiestrategie in Österreich

Interview mit Isabella Plimon

Das Thema Nachhaltigkeit ist nicht erst seit der öffentlichen Diskussion über den Klimawandel in aller Munde. Wenn es um Strategien für die Zukunft geht, stellt die Forstwirtschaft, neben der Land-, Wasser- und Abfallwirtschaft, einen Schlüsselsektor dar. Wir haben mit Frau Isabella Plimon, Leiterin der Abteilung „Innovative Technologien und Bioökonomie“ im Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus über die Bioökonomiestrategie der österreichischen Bundesregierung gesprochen.

 

Ältere Ausgaben finden Sie im Downloadbereich

 

Klicken Sie aufs Bild, um zur aktuellen Ausgabe zu gelangen.

nach oben scrollen