Neues HFA-Magazin erschienen


Die neueste Ausgabe des HFA-Magazins bringt wieder eine Fülle an wissenswerten Informationen über alle Bereiche des Roh- und Werkstoffes Holz. Diese Artikel und Themen finden Sie im aktuellen Heft:

design-element
|

#Magazin

Inhalt der aktuellen Ausgabe:

 

Simulierte Realität

Wie wir Sie mit Simulationen bei Prüf- und Forschungsfragen unterstützen können

Bernd Nusser, Boris Forsthuber , Andreas Weidenhiller

Simulationen realer Vorgänge sind aufgrund ihres hohen Einsparpotentials inzwischen nicht mehr aus der Forschung und Entwicklung wegzudenken. Für eine realitätsgetreue Modellierung ist allerdings ein breites Fachwissen gefragt. Nur so können die richtigen Schlussfolgerungen für die praktische Anwendung gezogen und unzulässige Verallgemeinerungen vermieden werden. Die Holzforschung Austria bündelt ihr Expertenwissen deshalb im neu geschaffenen HFA-Simulationszentrum.

 

Das Morgenfenster

Entwicklung smarter und energieeffizienter Fensterprototypen mit Vakuumglas

Peter Schober, Jakob Haberl (HFA)
Ulrich PONT, Magdalena Wölzl, Matthias Schuss (TU-Wien)

Die TU Wien und die Holzforschung Austria forschen seit einigen Jahren gemeinsam mit namhaften Vertretern der Wirtschaft an Fensterkonstruktionen, welche die Vorteile von Vakuumgläsern nützen und deren Spezifika berücksichtigen. Dabei wird über traditionelles hinausgedacht und mittels State-of-the-Art-Instrumenten, beispielsweise numerischer thermischer Simulation, die Fenster-Performance optimiert.

 

Laubholz im Holzbau

Eine Betrachtung aus Holzschutz-Perspektive

Notburga Pfabigan

Sommerliche Hitze, Trockenheit, Borkenkäferbefall, Klimawandel. Schlagworte, die zu Wendepunkten für die Bewirtschaftung unsere Wälder geworden sind. Es ist absehbar, dass sich der Anteil an Laubholz im Wald erhöhen und somit auch im Bauwesen an Bedeutung gewinnen wird. Da die meisten einheimischen Laubhölzer nur eine geringe natürliche Dauerhaftigkeit aufweisen, sind für einen künftigen Einsatz taugliche Schutzkonzepte gefordert.

 

Frühjahrsputz

Zum Start der Outdoorsaison freuen sich auch Holzterrassen über Aufmerksamkeit

Claudia Koch, Florian Tscherne

Die Holzforschung Austria schließt im Frühjahr ein dreijähriges Forschungsprojekt zu Terrassen aus Holz ab. Das Projekt wurde von neun Unternehmen und drei Verbänden unterstützt und von der österreichischen Forschungsförderungsgesellschaft (FFG) gefördert. Neben bislang unbeantwortete Fragen hinsichtlich Grundkonstruktion und Rutschverhalten wurden die Themen Instandhaltung, Reinigung und Pflege bearbeitet.

 

Der Mensch steht im Zentrum

Interview mit Prof. Ardeshir Mahdavi über Fragen zur Stadtentwicklung

Der Klimawandel hat schon jetzt spürbare und sichtbare Auswirkungen auf die bauliche und architektonische Entwicklung des städtischen Bereiches. Vor allem technologische Lösungsansätze sind vielfältig und reichen von smarten Bauteilen über ganz neue Konstruktionsansätze bis hin zu computergestützten Berechnungsmodellen. Wir haben mit Prof. Ardeshir Mahdavi von der Technischen Universität Wien über dieses spannende Zukunftsthema gesprochen.

 

Ältere Ausgaben finden Sie im Downloadbereich

 

nach oben scrollen