|

#Seminare

Der bewährte Leimmeisterkurs der Holzforschung Austria, der theoretische und praktische Grundkenntnisse zur Herstellung tragender verklebter Holzbauteile vermittelt, wurde heuer, aufgrund der anhaltenden Omikron-Welle, online durchgeführt. Insgesamt rund 80 Teilnehmer:innen nahmen an den beiden Kursterminen, am 24.-27. 01. und 31. 01.- 03. 02. 2022, teil.

Das Programm wurde onlinetauglich gemacht, um den hohen Standards der Vor-Ort-Kurse gerecht zu werden, da die Herstellung von geklebten Holzbauteilen eine hohe Sachkenntnis erfordert. Normative Grundlagen und praktische Teile wurden dabei optimal miteinander verschränkt.

Die Themen reichten von den Grundlagen des Werkstoffes Holz über die Festigkeitssortierung bis hin zur Produktprüfung am verklebten Produkt. Die praktischen Laborprüfungen und Sortierübungen wurden dieses Jahr mittels eigens produzierter Kurzvideos anschaulich visualisiert.

Die Kleingruppen der beiden Termine ermöglichten den Referent:innen und Teilnehmer:innen, die sich fleißig via Chat und Mikrofon an Diskussionen beteiligten, eine effektive Kommunikation. Die Rückmeldungen der Teilnehmenden waren durchgehend sehr gut.

Seminarleiter Andreas Neumüller im neuen „Studio 1“ der Holzforschung Austria (© Holzforschung Austria) Für die Druckversion klicken Sie auf das Bild.

nach oben scrollen