Ungebrochenes Interesse am richtigen Fenstereinbau...


Am 27. Januar 2020 fand das „Basisseminar Fenstereinbau“ der Holzforschung Austria in Kooperation mit der Innung Tischler in Mondsee statt. Mehr als 70 TeilnehmerInnen informierten sich über die Inhalte der ÖNORM B 5320 „Einbau von Fenstern und Türen in Wände“.

design-element
|

#Seminare

Mehr als 70 TeilnehmerInnen versammelten sich beim „Basisseminar Fenstereinbau“ in Mondsee und zeigten damit das ungebrochene Informationsbedürfnis bei der ÖNORM B 5320 "Einbau von Fenstern und Türen in Wände". Hunderte TeilnehmerInnen hat Seminarleiter Dipl.-HTL-Ing. Peter Schober bei der Seminarreihe schon mit seinen detaillierten Erläuterungen und zahlreichen Praxisbeispielen informiert. Das Publikum zeichnete sich auch dieses Mal durch rege Beteiligung an den Diskussionen aus.

Die Holzforschung Austria hat für das Prüfzeichen „Holzforschung Austria geprüft“ eine eigene HFA-Richtlinie „Montage von Fenstern und Außentüren - Standard-Fenstereinbau gemäß ÖNORM B 5320“ erarbeitet. Damit kann jeder Montagebetrieb zeigen, dass die Anforderungen für einen Standard-Fenstereinbau gemäß ÖNORM B 5320 „Einbau von Fenstern und Türen in Wände“ sowie darüber hinaus gehende organisatorische Mindeststandards eingehalten werden.

Weitere Informationen über das HFA-Prüfzeichen und die Richtlinie RL 03 „Montage von Fenstern und Außentüren - Standard-Fenstereinbau gemäß ÖNORM B 5320“ finden Sie auf unserer Homepage: www.holzforschung.at

Mehr als 70 TeilnehmerInnen informierten sich beim Basisseminar Fenstereinbau in Mondsee über den normgerechten Fenstereinbau (©Holzforschung Austria).

nach oben scrollen