Innenraumluft im Holzbau


17. November 2020
Online
75,-

17


Nov

2020

design-element
Sharefacebook logolinkedin logo

Egal ob Baumeister, Architekt, Zimmerer, Tischler, Innenausstatter oder Fertighaushersteller – um ein Thema kamen sie in den letzten Jahren kaum herum: die Innenraumluftqualität. Besonders Holzbauten haben dabei oft mit dem Vorurteil zu kämpfen, dass in mineralischen Bauten aufgrund niedrigerer Emissionen von flüchtigen organischen Verbindungen (VOC) die Innenraumluft besser sei.
Das Onlineseminar vermittelt Interessierten nicht nur die Grundlagen zum Thema Innenraumluftqualität in Bezug auf VOC und Formaldehyd, sondern gibt anhand aktueller Ergebnisse aus Forschungsprojekten der Holzforschung Austria einen Einblick in die tatsächliche Innenraumluftqualität in österreichischen Gebäuden.

>>>Hier finden Sie den Programmfolder

Tagungsort 17. November 2020 | Online

Geben Sie bei Ihrer Anmeldung eine Emailadresse bekannt, an die der Einladungslink gesendet werden soll und über die Sie beim Seminar teilnehmen.
Das Seminar wird online über die Plattform Microsoft TEAMS durchgeführt.
Nutzen Sie für die Seminarteilnahme ausschließlich die neuesten Versionen der von TEAMS unterstützten Browser: Edge, Chrome und Safari.
Sie benötigen ein Endgerät (z.B. Computer, Laptop, Tablet, Smartphone) mit einer Internetanbindung, dessen Tonausgabe über Lautsprecher oder Kopfhörer erfolgt

Tagungsgebühr

75 Euro excl. Mwst
20 Prozent Ermäßigung für ÖGH-Mitglieder

 

 

Seminarleiter


Mag.ª Elisabeth Habla

icon emailSie haben Fragen?

Bitte teilen Sie uns Ihren Namen mit.
Bitte teilen Sie uns Ihre E-Mail-Adresse mit.
Bitte teilen Sie uns Ihre Nachricht mit.

Ihre Kontaktdaten werden zum Zweck der Kontaktaufnahme im Rahmen dieser Anfrage gespeichert. Mit dem Absenden dieses Formulars stimmen Sie dieser Verwendung zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Unsere Plattformen


nach oben scrollen