Gleichstellung an der HFA - Gender Equality


Die Holzforschung Austria möchte allen Beschäftigten ein kollegiales und förderliches Arbeitsumfeld sowie adäquate berufliche Entwicklungsmöglichkeiten möglichst im Einklang mit ihren privaten/familiären Aufgaben bieten –  unabhängig von Geschlecht, Alter, Herkunft, Familienformen, sexueller Orientierung oder Religion. Ziel ist die gleichberechtigte Teilhabe von Frauen, Männern und diversen Personen in allen Funktionsbereichen bzw. auf allen Hierarchieebenen.

design-element

Innovativ durch Vielfalt und Genderkompetenz

Wir sehen es nicht nur als unsere gesellschaftliche Verpflichtung, Chancengerechtigkeit zu fördern, die HFA selbst profitiert von gemischten Teams und mehr Frauen in Führungspositionen: Diversität bedeutet einen erweiterten Horizont und birgt neue Chancen sowie vielfältige Lösungsansätze für aktuelle Herausforderungen. Der Ausbau von Genderkompetenz unterstützt eine vielfältige Unternehmenskultur zum Vorteil aller Beschäftigten.

Fem4Wood – Entwicklung und Einführung eines Gleichstellungsprozesses an der HFA

Mitarbeitende der HFA entwickeln im FEMtech Karriere Projekt Fem4Wood, in enger Kooperation mit einer externen Genderexpertin, einen Gleichstellungsprozess. Unsere Führungskräfte und Schlüsselpersonen werden in ihrer Genderkompetenz geschult. Wir arbeiten an einem Coaching- und Mentoring System, um den Aufbau weiblicher Führungskräfte sowie den generationenübergreifenden Wissens- und Erfahrungstransfer zu unterstützen. Eine geschlechter- und diversitätsgerechte Kommunikation nach innen und außen wird ausgebaut. Eine vorurteilsfreie, nicht-sexistische Sprache in Wort und Bild gilt am Institut als Selbstverständlichkeit.

Fem4Wood wird vom Talente Förderprogramm des Bundesministeriums für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie (BMK) unterstützt.

Der Gleichstellungsplan der Holzforschung Austria

Unsere Gleichstellungs-Strategie verfolgen wir mit aufeinander abgestimmten Maßnahmen und regelmäßigen Monitoring, wie sie im aktuellen Gleichstellungsplan (GEP) zu finden sind:

Download Gleichstellungsplan - Gender Equality Plan (GEP)

 


Dr. Manfred Brandstätter

T:+43 1 798 26 23-36
E:Kontakt aufnehmen

Gleichstellungsbeauftragte



Dr. Jasmin Schomakers

T:+43 1 798 26 23-838
E:Kontakt aufnehmen

nach oben scrollen