ÖNORM geprüft


Das Zertifizierungsschema „ÖNORM geprüft“ regelt den Ablauf des Zertifizierungsverfahrens für Schulmöbel, Briketts, einbruchhemmende Türen und Fenster, Feuerschutzbeschläge, Schutzbeschläge, Schlösser, Schließzylinder und weitere Bauelemente. Die von der Holzforschung Austria ausgestellten Nachweise werden von der Zertifizierungsstelle Austrian Standards plus GmbH zur Zertifikatserstellung herangezogen. Die ÖNORM-geprüft Zertifikate können die Grundlage für Förderungen darstellen.

design-element

ÖNORM geprüfte Baubeschläge

Bei einbruchhemmenden Türen können die Schutzbeschläge, Schließzylinder und in einigen Fällen auch die Schlösser ausgetauscht werden, wenn sie gegen ÖNORM B 5351 geprüfte ersetzt werden. An Feuerschutztüren gemäß ÖNORM B 3850 ermöglicht eine ÖNORM B 3859 - Zertifizierung den Einsatz von alternativen Türdrückern, Türknöpfen, Türschildern und Rosetten, ohne dass eine gesonderte Freigabe der Brandprüfstelle erforderlich ist. Die Holzforschung Austria auditiert die Herstellung der Produkte gemäß den Vorgaben der jeweiligen Norm weltweit, im Regelfall einmal jährlich.

ÖNORM geprüfte Briketts

Die ÖNORM EN ISO 17225-3 regelt alle Produkteigenschaften von Briketts. Der nationale Anhang dieser Norm regelt die jährliche externe Überwachung und unabhängige Prüfung. Damit ist ÖNORM geprüft für Briketts weltweit das einzige Zertifizierungssystem mit Überwachung vor Ort und ermöglicht Unternehmen den Auftritt im Premiumsegment.

ÖNORM geprüfte einbruchhemmende Elemente

Die ausgestellten Zertifikate können z.B. von Versicherungen als Nachweis der Einbruchhemmung anerkannt werden, weiters bilden sie die Basis für Förderungen beim Türentausch. Ein gültiges ÖNORM-Zertifikat bestätigt, dass die jeweilige Firma alle Anforderungen der ÖNORM sowie des Zertifizierungsschemas erfüllt und regelmäßig durch die Holzforschung Austria fremdüberwacht wird.

ÖNORM geprüfte Schulmöbel

Die Schulmöbel werden nach ÖNORM EN 1729-1 und -2 und ÖNORM A 1650 hinsichtlich Ergonomie, Sicherheit, Kennzeichnung, Werkstoffe und Werkarbeit (z.B. Oberflächen) geprüft. Die Inspektion der Herstellung erfolgt in der Regel einmal jährlich nach den Anforderungen von ÖNORM A 1650. Die Zertifikate können als Nachweis der Produktkonformität bei öffentlichen Ausschreibungen dienen.

Ihre Ansprechpartner


Einbruchhemmende Elemente

Türen und Beschläge

Briketts

Schulmöbel


Dipl.-HTL-Ing. Michael Truskaller

T:+43 1 798 26 23-26
E:m.truskaller@holzforschung.at

Unsere Leistungen


ÖNORM geprüfte Briketts

Erst­prü­fung und Überwachung von Holzbriketts nach ÖNORM EN ISO 17225-3 (inklusive nationalem Anhang) als Grund­lagen für die Zerti­fi­zie­rung durch das ASI.
Unsere unab­hän­gigen Audi­toren über­wa­chen einmal jähr­lich die Brikettpro­duk­tion und ziehen die Probe für die Überprü­fung der Brenn­stoff­qua­lität.

ÖNORM geprüfte Schulmöbel

Erstprüfung und Inspektion von Schulmöbeln nach ÖNORM A 1650 „Schülerarbeitsplätze – Sicherheitstechnische und Ergonomische Anforderungen an Sessel und Tische – Ergänzende Bestimmungen zu ÖNORM EN 1729-1 und ÖNORM EN 1729-2“

ÖNORM geprüfte einbruchhemmende Elemente

Erstprüfung und Überwachung von: ÖNORM B 5338 - Einbruchhemmende Fenster, Türen und zusätzliche Abschlüsse.

ÖNORM geprüfte Baubeschläge

Erstprüfung und Überwachung von:

  • ÖNORM B 5351 - einbruchhemmende Schlösser, Schutzbeschläge, Schließzylinder und Nachrüstprodukte
  • ÖNORM B 3858 – Schlösser für Feuerschutztüren
  • ÖNORM B 3859 - Türdrücker, Türknöpfe, Türschilder und Rosetten für Feuerschutzabschlüsse

Verfügbare Infrastruktur


  • Thermogravimetrie: Leco, simultane Aschegehaltsbestimmung für sechs Proben in Dreifachbestimmung
  • Kalorimeter: IKA, Heizwertbestimmung und Bombenaufschluss für Elementaranalyse
  • IC/UV/CD: Thermo Fisher Scientific, Ionenchromatographie mit UV- und Leitfähigkeitsdetektor, Schwefel- und Chlor-Gehalt
  • Einbruchsprüfstand
  • Beschlagsprüfstände für Festigkeit, Dauerfunktion und Korrosion
  • Möbelprüfstände
  • Prüfstand zur Bestimmung der Maße von Schülersesseln nach ÖNORM EN 1729-1
nach oben scrollen