Festigkeitssortiertes Bauholz


Die europäische Bauproduktenverordnung (CPR) schreibt eine verpflichtende CE – Kennzeichnung für alle dauerhaft in ein Gebäude eingebauten Bauprodukte vor. Festigkeitssortiertes Bauholz wird seit Jahrhunderten für Wand-, Decken- und Dachkonstruktionen eingesetzt. Seit 2011 besteht nun die verpflichtende CE-Kennzeichnung dieser Produktgruppe.

design-element

CE-Zertifizierung von Bauholz

Die EN 14081-1 stellt die Rahmennorm für die CE-Zertifizierung vom Bauholz da.

Sie regelt sowohl die visuelle Festigkeitssortierung als auch die maschinelle Festigkeitssortierung. Die visuelle Sortierung der Hölzer hat nach nationalen Sortiernormen (in Österreich die ÖNORM DIN 4074-1) zu erfolgen. Die nationalen Sortierklassen werden über normative Verfahren zu Festigkeitsklassen zugeordnet.

Bei der maschinellen Sortierung werden die mit zugelassenen Sortiereinrichtungen und Sortierverfahren sortierten Schnitthölzer direkt den Festigkeitsklassen zugeordnet. Da bei der maschinellen Sortierung mechanische Eigenschaften wie E-Modul, Rohdichte direkt erfasst werden, ist hier auch die Sortierung höherer Festigkeitsklassen möglich.

Neben der harmonisierten Norm gibt es für die in Italien eingesetzten traditionellen Holzbauprodukte Uso fiume und Uso trieste eigene europäische Bewertungen, die die Sortierung und Festigkeitseinstufung regeln und somit die Grundlage für die CE-Zertifizierung dienen.

Festigkeitssortiertes Bauholz wird dem AVCP System 2+ zugeordnet, das heißt, es erfolgt eine Zertifizierung der werkeigenen Produktionskontrolle durch die notifizierte Stelle, sowie eine jährliche (bei der maschinellen Sortierung – halbjährliche) Überwachung.

Diese Dienstleistung bieten wir in Italien mit italienischsprachigen HFA-Mitarbeitern vor Ort an.

Ihre Ansprechpartner


Visuelle Festigkeitssortierung von Bauholz

Maschinelle Festigkeitssortierung von Bauholz

Unsere Leistungen


Visuell sortiertes Bauholz gemäß EN 14081-1

Für Sägewerke, Holzhandelsunternehmen oder Holzbauer, die festigkeitssortiertes Holz in Verkehr bringen bieten wir die Zertifizierung dieser Produkte an.

Uso fiume / Uso trieste gemäß ETA 11/0219

Wir bieten die Zertifizierung von Uso fiume und Uso trieste auf Basis der ETA 11/2019 an. Die Nutzung dieser ETA ist den angeführten Herstellbetrieben vorbehalten.

Maschinell sortiertes Bauholz gemäß EN 14081-1

Bei der maschinellen Sortierung ist im Zuge der Erstprüfung eine Überprüfung der Festigkeitswerte von maschinell sortierten Schnitthölzern durch die notifizierte Stelle notwendig.  Wir führen diese Prüfungen im Zuge der Erstzertifizierung durch.

nach oben scrollen