Nagelplattenverbindungen im Tragwerksbau


Die Verwendung von vorgefertigten Bauteilen mit Nagelplattenverbindungen im Tragwerksbau folgt dem generellen Trend der Vorfertigung und Elementierung im Holzbau.

design-element

Nagelplattenbinder kommen bevorzugt zum Einsatz, wenn es um die Errichtung wirtschaftlicher Dachtragwerke und Bauelemente für Wohn- und Nichtwohngebäude geht. Zur kraftschlüssigen Verbindung von aus festigkeitssortiertem Bauholz oder keilgezinktem Vollholz bestehenden Stäben, Ober- und  Untergurten zu fachwerkartigen Bauteilen werden Nagelplatten als hoch belastbare Alternative zu konventionellen Holzverbindungsmitteln eingesetzt.

CE-Zertifizierung

Diese vorgefertigten tragenden Bauteile mit Nagelplattenverbindungen, welche für die Verwendung in Gebäuden bestimmt sind, werden in der EN 14250 geregelt und unterliegen einer verpflichtenden CE-Kennzeichnung. Die MitarbeiterInnen der Holzforschung Austria bieten die CE-Zertifizierung dieser vorgefertigten tragenden Nagelplattenbinder an und führt auch in weiterer Folge die kontinuierliche Überwachung der werkseigenen Produktionskontrolle in den Herstellbetrieben durch.

Ihre Ansprechpartnerin


Unsere Leistungen


Vorgefertigte Nagelplattenbinder gemäß EN 14250

Wir bieten die Zertifizierung von vorgefertigten Nagelplattenbinder an. Voraussetzung für die Produktion ist, dass die eingesetzten Hölzer gemäß EN 14081-1 und die eingesetzten Nagelplatten gemäß EN 14545 zertifiziert sind.

nach oben scrollen